FISS - Frankfurter Institut für Stimmstörungen & Sprachstörungen

 

Psychogene Stimmstörungen

Es kommen psychogene Dysphonien (gestörter Stimmklang) und psychogene Aphonien (dauerhafte oder zeitweilige Stimmlosigkeit durch psychische Ursachen) vor. Ursachen können psychische oder neurologische Faktoren sein.

Die Therapie dieser Störungen verläuft individuell. Ziel ist es, die Kommunikationsfähigkeit wieder dauerhaft herzustellen bzw. eine Erleichterung zu erreichen.